Hannover schlägt Schalke 1:0 und Ernst wechselt in die Türkei

2. Februar 2009 | ID: 464 | 14 Artikeleinblendungen

Liebe Schalke-Freunde,

war es das jetzt?!

Trotz einer überzeugenden Leistung des Schalker Teams reichte es wieder nicht zu einem Tor, geschweige denn für einen Sieg.

Farfan, Kobiashvili, Asamoah ließen beste Gelegenheiten ungenutzt. Und dann kam es, wie es so oft kommt. Ein gestolperter Sonntagsschuß der Hannoveraner (ausgerechnet vom Ex-Schalker Sergio Pinto) und das Ergebnis stellte am Ende ein Spiel auf den Kopf, dass Schalke ganz klar als Gewinner hätte beenden müssen.

SO wird es nix mehr mit dem Titel!

Und die Tatsache, dass mit Fabian Ernst einer der Spieler, die in den letzten Wochen und Monaten noch die beste Leistung brachten, den Verein verlässt, macht die Wahrscheinlichkeit auf eine Wende zum Besseren nun auch nicht unbedingt größer.

Nungut: Ernst war einer von drei 6ern. Einer zu viel. Und dass man ihn lieber ziehen lässt, als einen Jermain Jones ist auch nachvollziehbar. Schließlich: Auch wenn die meisten Fans sicherlich lieber auf Orlando Engelaar verzichtet hätten, als auf Ernst, so war ein Wechsel von Engelaar praktisch unmöglich. Kein Verein hätte zum gegenwärtigen Zeitpunkt so viel Geld bezahlt, wie notwendig gewesen wäre, um es attraktiv werden zu lassen. Ernst dagegen spült wichtige Millionen in die Kasse.

Ich glaube immer noch, dass in dieser Saison alles möglich ist!

Auch wenn es durch solche unnötigen Rückschläge immer schwerer wird…

Glück Auf!

Euer Schalke-Ralf



Verwandte Artikel:
» 1:0 Sieg in Zitterpartie gegen Werder Bremen
» Schalke gegen Hannover 96 im DFB Pokal!
» Farfan gegen Atletico Madrid dabei?
» Fernsehübertragung DFB-Pokal Schalke gegen Hannover 96
» Termin DFB-Pokal 2. Runde Schalke gegen Hannover


Artikel wurde veröffentlicht am: Montag, 2. Februar 2009
Anzahl Artikel-Aufrufe: 14 Artikeleinblendungen
Kategorie/n: Meisterschaftsspiele 08/09
Link zum Artikel: Hannover schlägt Schalke 1:0 und Ernst wechselt in die Türkei

Hinterlasse eine Antwort