Mageres 1:1 gegen Nikosia aber eine Runde weiter

3. Oktober 2008 | ID: 263 | 0 Artikeleinblendungen

 

 

Ein äußerst mageres 1:1 reichte den Schalkern gestern abend, um in die Gruppen-Runde einzuziehen.

Immerhin wurden damit die Einnahmen aus vier weiteren Uefa-Cup Spielen gesichert.

Sportlich war es aber leider wieder ein Offenbarungseid. Wie schon so lange: Das WOLLEN ist den Spielern nicht abzusprechen; das KÖNNEN meistens leider schon.

Und wie ich schon in einem der vorherigen Artikel anmerkte: Das, was fehlt, ist die Kreativität aus dem Mittelfeld!

Warum im Sturm Jefferson Farfan fehlte, konnte ich bisher nicht erruieren. Hat da jemand eine Info für mich?

So musste am Ende mal wieder eine Standardsituation herhalten, um überhaupt ein Tor zu erzielen. Dank einem wunderschönen Freistoßtor von Christian Pander schrappten unsere Schalker trotz aller Überlegenheit nur äußerst knapp an einer Niederlage vorbei.

Manuel Neuer feierte einen unspekakulären Wiedereinstand in das Team.

Hoffen wir mal, dass sie sich für das Projekt Meisterschaft, das am Sonntag in der Veltins Arena in die nächste Runde geht, ausgeruht haben. Und dass Rutten dann die passende Antwort auf dei Kreativitäts- und Offenisv-Probleme gefunden hat.

Glück Auf!

Euer Schalke-Ralf



Soziale Netzwerke:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • blogmarks
  • De.lirio.us
  • E-mail this story to a friend!
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Print this article!
  • Technorati
  • feedmelinks
  • Sphinn
  • Webnews.de
  • HealthRanker
  • Book.mark.hu
  • LinkArena
Verwandte Artikel:
» UEFA-Pokal Auslosung Schalke 04 gegen APOEL Nikosia
» Endergebnis Nikosia gegen Schalke 1:4
» Manuel Neuer spielt gegen Nikosia
» Schalke führt zur Pause gegen Nikosia mit 3:0
» Fernsehübertragung Rückspiel Schalke Nikosia am 02.10.08


Artikel wurde veröffentlicht am: Freitag, 3. Oktober 2008
Anzahl Artikel-Aufrufe: 0 Artikeleinblendungen
Kategorie/n: International 08/09
Link zum Artikel: Mageres 1:1 gegen Nikosia aber eine Runde weiter

Hinterlasse eine Antwort