Raúls Abschiedsfeier in der Arena wird unvergesslich bleiben

4. Mai 2012 | ID: 680 | 6 Artikeleinblendungen

Liebe Schalke- und / oder Raúl-Freunde,

Am Samstag Nachmittag, den 28.04.2012 war es so weit:

Der Senor hat sein letztes Bundesligaspiel in der Schalke Arena für den FC Schalke 04 bestritten.

Und es war so, als hätte jemand ganz gezielt und bewusst die Dramaturgie für diesen Nachmittag geschrieben.

Für Schalke ging es um nicht weniger, als das Erreichen des dritten Platzes, der die sichere Teilnahme an der Champions League im nächsten Jahr garantiert. Zwei Punkte vor Borussia Mönchengladbach, zwei Spieltage vor Schluss!

Und es war klar, dass es ein großer emotionaler Tag werden würde, der zum Abschluss die offizielle Verabschiedung von Raùl vom Verein und von seinen Fans beinhalten sollte.

Konnte das zusammengehen? Man musste zumindest skeptisch sein. Zumal der Schalker Gegner Hertha BSC auf Schalke ums Überleben spielte und dringend gewinnen musste.

So war es zu Beginn dann auch ein eher verhaltenes Spiel in der Arena.

Dann allerdings ging es ab der ca. 30sten Minute Schlag auf Schlag an guten Nachrichten:

1:0 durch Huntelaar

Noch eimal eine Duststrecke bis zur ca. 75sten Minute.

Dann das 2:0 durch Holtby.

Schalke ließ größte Chancen zu weiteren Toren aus.

Auch Raùl, dem jeder ein Tor in seinem letzten Spiel in der Arena gegönnt hätte.

Und dann passierte es kurz vor Schluss doch noch: Er erzielte das 3:0. Erste feuchte Augen konnten bei den Schalke Fans beobachtet werden!

Das 4:0 durch Huntelaar nur noch Makulatur. Alles wartete auf den Schlusspfiff. Insbesondere auf den in Mönchengladbach. Denn dort stand es offensichtlich immer noch 0:0. Und das hätte ja für die Schalker zur Champions League Qualifikation gereicht.

Bange Minuten des Wartens. Wir Schalker wissen ja, was alles noch auf anderen Plätzen in den letzten Minuten – und sogar danach – noch passieren kann.

Dann die erlösenden Botschaft: 0:0 in Mönchengladbach. Schalke spielt nächstes Jahr in der Champions League. Viele Millionen sind gesichert! So kann es eventuell funktionieren, dass man den Torjäger Huntelaar vielleicht doch auf Schalke halten kann. Das wäre natürlich wichtig, nachdem ja schon Raúl im nächsten Jahr fehlen wird.

Noch eine gute Nachricht verkündete kurze Zeit später Horst Heldt: Der Flügelflitzer Jefferson Farfan hat doch noch seinen Vertrag verlängert! Damit hatte vor ein paar Tagen niemand mehr gerechnet.

Zum Schluss noch die große Abschiedsgala mit vielen Tränen.

Erst hieß es "Auf Wiedersehn" für Levan Kenia und Hans Sarpei (für den ich ja auch einen Song geschrieben habe).

Dann wurde Matthias Schober, der letzte der Eurofighter, der noch bei Schalke unter Vertrag war, verabschiedet.

Und schließlich sagte Raúl auf einer Ehrenrunde mit seiner kleinen Tochter auf dem Arm "Auf Wiedersehn".

Selten lagen Freude und Glück, Tränen und Traurigkeit so nahe beieinander. Noch nie habe ich so große Emotionen in so kurzer Zeit und Heftigkeit in einem Fußballstadion erlebt.

Seit dieser Saison und erst recht seit gestern Abend weiß ich ganz genau, warum ich Schalker bin!

Königsblaue Grüße

Ralf

PS: Leider lag ich mit meiner Vermutung, dass Raúl sein Bleiben vom Erreichen eines Champions League Platzes abhängig macht, doch daneben :(

Aber ich finde, die von ihm genannten Gründe sind nachvollziehbar! Man soll gehen, wenn es am Schönsten ist. Wer weiß, mit welchen Anstrengungen, der Versuch verbunden gewesen wäre, noch ein weiteres Jahr auf höchstem Niveau zu spielen…



Soziale Netzwerke:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • blogmarks
  • De.lirio.us
  • E-mail this story to a friend!
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Print this article!
  • Technorati
  • feedmelinks
  • Sphinn
  • Webnews.de
  • HealthRanker
  • Book.mark.hu
  • LinkArena
Verwandte Artikel:
» Der neue Geist auf Schalke und die Frage bleibt Huntelaar
» Termin DFB-Pokal Schalke 04 gegen Hannover 96
» Special Version vom Mythos vom Schalker Markt auf YouTube
» Schalke 0:0 gegen Bielefeld; Sprung in die Spitzenregionen verpasst
» Fernsehübertragung Turnier in der Schalke Arena 18.07. und 19.07.


Artikel wurde veröffentlicht am: Freitag, 4. Mai 2012
Anzahl Artikel-Aufrufe: 6 Artikeleinblendungen
Kategorie/n: Rund um Schalke 2011/2012
Link zum Artikel: Raúls Abschiedsfeier in der Arena wird unvergesslich bleiben

Hinterlasse eine Antwort