Schalke bei Racing Santander zur Pause 0:0

6. November 2008 | ID: 377 | 6 Artikeleinblendungen

 Liebe Schalke Freunde,

mit einer sicherlich überraschenden Startaufstellung wartet Fred Rütten am heutigen Abend auf:

Neuer, Rafinha, Bordon, Westermann, Kobiashvili, Ernst, Engelaar, Rakitic, Farfan, Streit und Kuranyi sollen es richten.

Die Überlegungen, dass Rütten unter Umständen den einen oder anderen Spieler (z.B. Farfan) für das Spiel am Sonntag gegen die Bayern schonen könnte, haben sich somit erübrigt…

Streit sah bereits in der 12. Minute gelb für ein Foul. Vieleicht ein wenig übermotiviert. Aber er kämpft ja um einen Stammplatz. Und ich habe an anderer Stelle schon einmal deutlich gemacht, dass ich ihn für einen überaus wichtigen Spieler für Schalke halte. Hoffentlich kann er das in den nächsten Wochen bestätigen…

Das 0:0 zur Pause ist ein – wie man hört – bisher gerechtes Ergebnis.

So, und nun viel Spaß in 15 Minuten mit der zweiten Halbzeit auf WDR 3!

Königsblaue Grüße

Euer Schalke-Ralf



Soziale Netzwerke:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • blogmarks
  • De.lirio.us
  • E-mail this story to a friend!
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Print this article!
  • Technorati
  • feedmelinks
  • Sphinn
  • Webnews.de
  • HealthRanker
  • Book.mark.hu
  • LinkArena
Verwandte Artikel:
» Fernsehübertragung Santander gegen Schalke 06.11.2008
» Fernsehübertragung Santander gegen Schalke auf WDR 3
» Schalke holt einen Punkt beim 1:1 in Santander
» Auslosung UEFA-Cup Schalker Gruppe
» Schalke führt zur Pause gegen Nikosia mit 3:0


Artikel wurde veröffentlicht am: Donnerstag, 6. November 2008
Anzahl Artikel-Aufrufe: 6 Artikeleinblendungen
Kategorie/n: International 08/09
Link zum Artikel: Schalke bei Racing Santander zur Pause 0:0

Hinterlasse eine Antwort